Entschlacke Deinen Körper und Geist!

Es gibt viele Missverständnisse darüber, was Entschlackung ist und wie Entschlackung funktioniert – einige Medizinwissenschaftler behaupten sogar, daß es Geld- und Zeitverschwendung sei. Daher möchte ich Ihnen erklären, wie ich und – nebenbei bemerkt, viele, viele Ernährungswissenschaftler – Entschlackung verstehe.

Entschlackung ist ein absolut natürlicher Prozess, der im Körper fortwährend passiert um unerwünschtes Material oder Giftstoffe ab- oder umzubauen. Wenn ich also von Entschlackung spreche, geht es um die Verbesserung und Optimierung Ihres körpereigenen Entgiftungssystems. Dies passiert durch die Reduzierung der Aufnahme giftiger Stoffe in unsere Körper, während wir auf der anderen Seite den körpereigenen Entschlackungprozess durch die Aufnahme von Nährstoffen – die unser Körper benötigt um richtig funktionieren zu können – unterstützen.

In unserer Kultur sind wir sehr bedacht auf äußere Sauberkeit. Wir putzen täglich unsere Zähne und duschen regelmäßig – weil wir uns gerne sauber fühlen und sauber aussehen möchten. Wir fühlen uns dadurch besser und gesünder. Entgiftungssprozesse sind sehr ähnlich – nur kommen sie von innen. Auch wenn es zuweilen von unseren westlichen Medizinern ignoriert wird, hat das Entschlackungssystem eine Schlüsselfunktion in unserem Körper. Die meisten Moleküle, die unser Körper täglich produziert, helfen dabei Abfallprodukte zu entsorgen. Wir brauchen hunderte von Enzymen, Vitaminen und andere Moleküle, die dem Körper helfen ungewollte Abfallprodukte loszuwerden, aber ebenso um die Nährstoffe aus unserem Essen und Trinken herausfiltern.

Der Sinn eines Entgiftungsprogramms liegt daher darin die Organe so zu unterstützen, daß Giftstoffe im Körper abgebaut und ausgeschieden werden können.

Entgiftung bedeutet daher Ruhe, Reinigung und Aufbau des Körpers von Innen. Durch das Entziehen und Eliminieren von Giftstoffen unter gleichzeitiger Zuführung von gesunden Nährstoffen kann eine Entgiftung vor Krankheiten schützen und körpereigene Abwehrkräfte stärken.

Daher: Fühlen Sie sich schlapp oder antriebslos? Kämpfen Sie mit Hautproblemen, Schmerzen oder Verdauungsproblemen?  Versuchen Sie erfolglos Gewicht zu verlieren? Dann ist es vielleicht Zeit für eine Entschlackungskur!

Wie funktioniert Entschlackung?

Grundsätzlich bedeutet Entgiftung Blutreinigung. Das geschieht durch das Entfernen von Verunreinigungen aus dem Blut in der Leber wo Giftstoffe verarbeitet werden um sie zu entfernen. Die Leber ist unser bedeutendstes Entgiftungsorgan. Sie filtert Giftstoffe und Bakterien im Blut und neutralisiert die Giftstoffe chemisch. Sie werden in Substanzen umgewandelt, die so von den Nieren eliminiert werden können. Nieren, Darm, Lungen, Lymphen und Haut spielen ebenfalls eine Rolle im Entgiftungsprozess. Wenn dieses System gefährdet ist, werden Fremdstoffe nicht richtig gefiltert und jede Zelle im Körper ist nachteilig betroffen. 

Ein Entschlackungsprogramm kann den körpereigenen Reinigungsprozess unterstützen indem es:

  1. dem Körper Ruhe durch Fasten gönnt
  2. die Leber so stimuliert, daß die Giftstoffe aufgelöst und in den Blutkreislauf überführt werden
  3. die Giftstoffe so weiterleitet, daß sie durch Darm, Nieren und Haut ausgeschieden werden
  4. die Blutzirkulation verbessert
  5. den Körper wieder mit gesunden Nährstoffen auflädt.

Mindestens eine Entschlackungskur pro Jahr ist eine gute Idee. Stillende Mütter und Kinder sollten jedoch nicht entschlacken. Die Entgiftungskur, zu der wir Sie einladen, ist für alle, außer dieser Personengruppe geeignet, sollte jedoch vorher mit dem Hausarzt besprochen werden um herauszufinden, ob Entschlacken das Richtige für Sie ist.

Detox woman2 copy

Wie beginnt man die Entgiftungskur?

Zunächst muß man die Giftzufuhr stoppen. Verzichten Sie auf Alkohol, Kaffee, Zigaretten, raffinierten Zucker und gesättigte Fette. Sie alle sind Gifte für den Körper und verhindern, daß Sie Ihren optimalen Gesundheits- und Energiepegel erreichen. Falls Sie Allergiker/in oder Asthmatiker/in sind, sollten Sie alle chemischen Haushaltsreiniger und Körperpflegemittel (wie Shampoo, Deodorant, Zahnpasta oder auch Parfüm) durch natürliche Alternativen ersetzen.

Negative Gedankengänge und Stress haben ebenfalls einen negativen Einfluss auf Ihre Gesundheit. Sie verursachen die Freisetzung bestimmter Hormone im Körper. Beispielsweise können Stresshormone Adrenalin freisetzen um ein Rennen zu gewinnen, oder eine Frist einzuhalten. In größeren Mengen erzeugen sie Gifte und verlangsamen die giftabbauenden Enzyme in der Leber.

Laufen, Yoga, Meditation und eine positive Einstellung sind einfache und effektive Wege um Stress und negative Gedankengänge abzubauen. Sie mobilisieren physische und geistige Abwehrkräfte gegen negative Einflüsse.

Machen Sie JETZT bei unsere Entgiftungskur mit.

Wir laden Sie ein zu einem 3 oder 5-tägigen Entschlackungsprogramm, bestehend tagsüber aus frisch ausgepressten Säften und einem leichten, gesunden Abendessen (falls Ihnen Mittagessen mehr liegt, könnten Sie ein leichtes Mittagessen zu sich nehmen und abends einen Saft trinken).

Anregungen können Sie den nachfolgenden Rezepten entnehmen, uns aber auch auf Facebook folgen, unser tägliches Rezept lesen und sehen wie es bei uns voran geht.


Unsere bevorzugten-Green Juice extravaganza

ingredients to green copy

Ich weiß, ich habe Ihnen dieses Rezept schon einmal gegeben, aber ich liebe es einfach und es ist ein effektiver Entschlackungssaft! Lesen Sie weiter unten die außerordentlichen Gesundheitsnutzen.

Zutaten:

  • 2 Äpfel
  • ¼ Gurke
  • 1 Karotte
  • Eine handvoll Blaubeeren
  • 2 handvoll Spinat (entsaften Sie den Spinat mit den Äpfeln, um mehr Saft zu erhalten)
  • 1 Becher gefrorenen Weizengrassaft
  • 1 Becher gefrorenen Grünkohlsaft (oder eine handvoll Grünkohlblätter)

 Und so wird’s gemacht:

Entsaften Sie die Äpfel, Gurke, Spinat und Karotte. Gießen Sie die Mischung in einen Mixer und mixen Sie sie für 10 Sekunden mit dem gefrorenen Weizengras- und Grünkohlsaft – oder Sie tauen die gefrorenen Säfte für 10 Minuten in einer Schüssel mit lauwarmen Wasser auf und gießen diese in den ausgepressten Saft.

Dieses Gebräu wird, angetrieben von den besten natürlichen Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren und Enzymen, Ihnen bis zur Mittagszeit Schwung verleihen. Der Weizengrassaft allein enthält über 100 verschiedene Nährstoffe! Wir können uns durch die Nährstoffe, die wir zu uns nehmen stärken und selbst heilen!

12 Hauptvorteile von Weizengrass:

improvkitchen_greensmoothie_03

  1. Stark entgiftend
  2. Hohe Anzahl verschiedener Enzyme
  3. Verbessert die Verdaungstätigkeit und beschleunigt die Darmbewegung
  4. Sorgt für einen basischen Ausgleich im Blut, während das Blut gleichzeitig gereinigt und aufgebaut wird
  5. Es ist ein komplettes Protein (20% Eiweiβ)
  6. Hilft Gewicht zu verlieren
  7. Erhöht den Energiepegel
  8. Verlangsamt den Alterungsprozess
  9. Wirkt entzündungshemmend
  10. Reinigt die Haut und senkt Körpergeruch
  11. Verbessert den Blutzuckerspiegel
  12. Hilft bei der Behandlung und Vorbeugung von Krebs (wegen des hohen Sauerstoffgehalts)

 Sie können IhrenWeizengrassaft Vorrat hier bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.